Gesetzeskonforme Abläufe und Prozesse – nicht nur für den Mittelstand

Die Einführung der DSGVO ist mittlerweile 14 Tage alt – der Aktionismus des Mai hat sich gelegt –
die Verwirrung und die Verunsicherung bleibt. Ob gemeinnützige Vereine oder öffentliche Institutionen – vielfach wird man sich gerade erst über die Konsequenzen der DSGVO bewusst. Sportvereine die Angst haben mit den Daten der Mitglieder zu arbeiten – Schulen die nicht wissen wie mit Schülerdaten umgegangen werden kann.

Das alltägliche Leben im Umgang mit Daten hat sich verändert, da sich vermehrt Unsicherheit breit macht, wo mehr Sicherheit geschaffen werden sollte. Gerade in den alltäglichen IT-Prozessen eines jeden Unternehmens hat diese Unsicherheit auch über den 25. Mai 2018 hinaus Bestand.

Auf der Cebit 2018 – am Partnerstand des Landes NRW – stellt die bplan-solutions GmbH & Co KG Lösungen vor, wie digitale Identitäten DSGVO konform verwaltet werden können.  Unter der Prämisse „Komfort und Verpflichtung“ zeigen wir mit den Produkten im Bereich Single-Sign On und Identity Management wie Datenschutz, Arbeitsproduktivität und Effizienz zusammengehören. So wird jedem Unternehmen oder Institution die Möglichkeit gegeben, Zeit und Geld zu sparen und gleichzeitig die Voraussetzung erbracht, DSGVO konforme Vorgänge & Prozesse zu protokollieren.

Gerne laden wir Sie zu uns an den Gemeinschaftsstand des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen ein. (Halle 12, Stand B23/B43)

Sie benötigen noch ein Ticket um uns zu besuchen? Melden Sie sich gerne unter contact.us@bplan-solutions.de  – es steht noch eine begrenzte Anzahl an Frei-Tickets für Sie bereit.